» » Erstellen Sie ein kleines “No-Dig” Diagramm

Erstellen Sie ein kleines “No-Dig” Diagramm

eingetragen in: Gemüsegarten errichten

Diese Art des Gemüsegartens gefällt mir am besten. Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, geht es nicht ums Graben. Diese Methode eignet sich besonders für ältere Menschen oder Menschen mit körperlichen Behinderungen. Aber ich ziehe es vor, weil es meiner Meinung nach besser für den Boden ist.

Wenn der Boden umgedreht wird, zerstört er die Bodenstruktur. Wenn Sie ein Plot ohne Grabung erstellen, stören Sie den Oberboden nicht. Dies bedeutet, dass die Bodenmikroben, Würmer und Kreaturen in Ihrem Garten das tun können, was sie am besten können.

Für die besten Ergebnisse in Ihrem Garten möchten Sie, dass der Boden nicht verdichtet wird. Wasser, Luft und Nährstoffe wandern über Wege, die von Würmern und Pflanzenwurzeln gebildet werden, durch den Boden. Wenn der Boden verdichtet ist, werden diese Wege zerstört.

Wenn Sie Ihre Pläne so planen, dass sie nicht mehr als 1,25 Meter (4 Fuß) breit sind (und wie lang Sie auch möchten), können Sie vermeiden, dass Sie darin stehen müssen. Wenn Sie mit einem kleinen Bett (1,25 mx 2,5 m) beginnen, können Sie es so planen, dass Sie es erweitern können, wenn Sie bereit sind.

Ganz egal, wo Sie sich gerade aufhalten, keine Gemüsegärten sind eine großartige Option für Sie. Dies bedeutet, dass es egal ist, mit welcher Art von Boden Sie beginnen, da die Materialschichten auf der Oberfläche Ihren Boden weiterhin ernähren und konditionieren. Möglicherweise landen Sie auf dunklen, nährstoffreichen Böden.

Ein No Dig-Gartenbett wird auf dem Boden gemacht. Es kann über vorhandenen Gartenbeeten, Rasenflächen und sogar harten oder steinigen Böden – sogar Beton – gebaut werden. Es sollte sich in einer Gegend befinden, in der täglich mindestens sechs Stunden Sonne (vorzugsweise Morgensonne) stattfindet und die eine gute Drainage aufweist.
Bei der Vorbereitung des Grundstücks ist es nicht erforderlich, den Rasen oder einen vorhandenen Garten hochzuziehen. Sie „ersticken“, was bereits vorhanden ist.

Erstellen Sie Ihr Grundstück
Ich mag es, vor dem Bau meines Grundstücks eine Bewässerung zu installieren, da ich finde, dass es mir so viel Zeit spart und die Bewässerung (mit einem Timer) ein weitaus besserer Weg zum Wasser ist als mit der Hand oder einem Sprinkler.
Beim Umgang mit Dünger, Erde oder anderen organischen Stoffen sollten Sie sich immer daran erinnern, dass Sie immer robuste Handschuhe tragen, um sich vor Bakterien zu schützen, die in alle Schnitte geraten. Waschen Sie sich dann gründlich die Hände, wenn Sie im Garten fertig sind.

1. Bilden Sie die Außenwände Ihres Grundstücks. Sie können Baumstämme, alte Planken, Pflastersteine, Ziegelsteine, Steine, Schwellen usw. verwenden. Wenn Sie Behinderungen haben, möchten Sie möglicherweise Hilfe erhalten.
2. Legen Sie eine dicke Schicht nasse Zeitung (ich benutze die alte mit Wasser gefüllte Babybadewanne zum Einweichen der Zeitung) und vergewissern Sie sich, dass sie den geschlossenen Bereich vollständig bedeckt. Sie sollte mindestens 6 mm (Viertel Zoll) dick sein und sich um etwa 75 mm (3 Zoll) überlappen. Dies wird jedes Unkraut töten und mehr vom Wachsen. Verwenden Sie nur Zeitungen und glänzendes, farbiges Papier, das Chemikalien enthält.
3. Legen Sie die Pads (oder Kekse) von Luzerner Heu oder Erbsenstroh ab und achten Sie darauf, dass zwischen den Pads keine Lücken bestehen.
4. Fügen Sie eine 20 mm dicke Schicht guten organischen Düngers hinzu (Hühnermist ist großartig).
5. Bedecken Sie mit etwa 200 mm dickem losem Stroh.
6. Fügen Sie eine weitere 20-mm-Schicht guten organischen Düngers (Blut und Knochen usw.) hinzu.
7. Beenden Sie das Ganze mit einer oberen Kompostschicht von etwa 100 mm Dicke.
8. Gut wässern und absetzen lassen.
9. Sämlinge nach 2 oder 3 Wochen auspflanzen (keine Samen).

Zu den Vorteilen der Erstellung eines nicht vergrößerten Plots gehören:
– kann überall und jederzeit zu jedem design gebaut werden
– halten sie ihren garten sauber und haben sie einen einfachen zugang
– verhindert, dass Vögel überall am Mulch kratzen
– Es spiegelt die Natur wider, indem es eine reiche, organische Umgebung für Ihre Pflanzen schafft
– Einmal eingerichtet, ist es praktisch wartungsfrei

In Ihrem neuen Garten sind Kartoffeln, Salat, Brassicas und Kürbisgewächse (Gurkenfamilie) das beste Gemüse. Wurzelfrüchte sind besser, wenn Ihr Grundstück ausgereift ist.
Besser ist es, gemischte Anpflanzungen von Gemüse und Kräutern zu haben, als lange Reihen oder ein ganzes Bett einer Pflanzenart. Companion Planting kommt Ihrem Garten in vielerlei Hinsicht zugute, einschließlich der Vorbeugung gegen Schädlinge und Krankheiten sowie dem Anbau gesünderer und kräftigerer Pflanzen.
Wenn Sie Ihre Betten mit Kompost und / oder Mulch auffüllen, können Sie Unkraut vermeiden, Feuchtigkeit halten und ein gesundes Wachstum fördern.