» » Gartentipps zur Vermeidung von Pilzbefall im Sommer

Gartentipps zur Vermeidung von Pilzbefall im Sommer

eingetragen in: Allgemein | 0

Die meisten von uns sind bereit, viel Geld für Landschaftsgestaltung und Gartenarbeit zu investieren, um Facelifting für unser Haus zu geben. Aber wir haben es versäumt, zu beschneiden, als die Pflanzen es brauchten, und dann sieht Ihre hoch investierte Landschaft schrecklich aus wie nie zuvor. Es ist also höchste Zeit, sich über die Gartentipps für eine bessere Pflege Ihres Rasens zu informieren. Befolgen Sie die folgenden Gartentipps für ein besseres Leben Ihres Gartens:

Gartentipps zum Beschneiden
Wie wir in der Einleitung besprochen haben, spielt der Schnitt eine wichtige Rolle in der Gartenpflege. Wenn du beim Beschneiden einen Fehler begehst, verlier dein Herz nicht, weil es wie ein schlechter Haarschnitt ist, es wird wieder wachsen. Vermeiden Sie, am Abend zu wässern.
Im Sommer können hohe Luftfeuchtigkeiten auftreten, die zu Problemen in Ihrem Garten führen können. Um Ihre Pflanzen schön und trocken zu machen, legen Sie sie für die Nacht ein. Zusätzlich zu dieser Bewässerung am Abend kann vermieden werden, Schäden an den Pflanzen zu verhindern.

Befreien Sie sich von Mehltau
Echter Mehltau ist der häufigste Pilz, der vor allem Ihre Zierpflanzen befällt. Dies erzeugt einen weißen Film auf den Blättern der Pflanzen in Ihrem Garten. Auch andere Zierpflanzen wie Sandkirsche und Hartriegel werden von diesem Pilz befallen. Effiziente Gartenarbeit ist notwendig, um das Wachstum dieses Pilzes zu reduzieren. Sie können dies leicht verhindern, indem Sie das allgemeine Fungizid im Gartencenter versprühen.

Prävention von Pythium Blight
Wenn Sie im Norden sind und auch mehrjähriges Weidelgras haben, dann sollten Sie sehr vorsichtig sein, Ihr Gras nachts nicht nass zu lassen. Ein fürchterlicher Pilz namens Pythium Blight kann seine Oberhand gewinnen, wenn du deinen Rasen in der Nacht nass lässt, weil dieser Pilz liebt, in feuchtem Zustand vor allem in der Nacht zu wachsen.

Pythiumfäule ist am frühen Morgen leicht zu sehen. Sie können den Pilz auf der Oberseite des Rasens als weiße Zuckerwatte leicht schätzen. Sie können diesen Pilz vor allem entlang Zufahrten und Spaziergängen bemerken, wo der Boden feucht ist. Pythiumfäule kann leicht durch Gießen am Tag zum frühestmöglichen Zeitpunkt kontrolliert werden.

Feuerfäule
Fire Blight, ein weiterer Täter zieht es vor, im Sommer gut zu wachsen als in jeder anderen Jahreszeit. Dieser Pilz zieht bevorzugt Pyracantha, Cotoneaster, Crabapple-Bäume und Apfelbäume an. Das Vorhandensein von Feuerfäule kann leicht visualisiert werden, sobald einer der Zweige der Pflanze rot wird und stirbt. Dieser Feuerbrand kann nur wenig verhindert werden, indem der betroffene Ast so weit wie möglich abgeschnitten und aus der Hauptpflanze entfernt wird.

Es ist auch wichtig, dass die geschnittenen Äste verbrannt werden sollten, da Fire Blight ansteckend ist und die projizierte Schere mit Alkohol gewaschen oder getaucht wird, um die Ausbreitung des tödlichen Pilzes auf andere Zweige zu verhindern.

Pilz
Ein kleiner Edelstein wie Pilz, der bevorzugt in Mulch wächst und zum Anschwellen neigt, wurde als “Short gun Fungus” bezeichnet. Dieser Pilz kann bis zu 8 Fuß in der Luft fliegen und wird Ihr Haus mit winzigen braunen Flecken sprengen und sobald sie an Ihrem Haus oder Fenster haften, kleben sie wie Leim. Die meisten von uns vermuten die Spinnen und Aliens für diesen winzigen braunen Fleck. Sie können diesen Pilz nicht verhindern, aber können etwas tun, indem Sie den Mulch locker halten, damit die Luft im Inneren zirkulieren kann, um diesen Pilz draußen zu halten. Obwohl Mulch ist großartig, lassen Sie sie nicht verpackt werden, versuchen Sie es mindestens einmal im Jahr zu entfernen und auch flach zu harken, als ob es aussehen wird, als ob Sie gerade mulchen.

Letztes Update am 24. Juni 2018 3:04