» » Geschichte und Wachstum der Hydrokultur

Geschichte und Wachstum der Hydrokultur

eingetragen in: Allgemein | 0

Hydroponik bedeutet Wasserarbeit und kommt von den griechischen Wörtern “hydro” und “ponos”, was Wasser und Arbeit bedeutet. Viele verschiedene Zivilisationen haben im Laufe der Geschichte hydroponische Anbautechniken verwendet, so dass sie keine neue Methode zum Pflanzen von Pflanzen sind. In diesem innovativen Bereich der Landwirtschaft wurden im Laufe der Jahre große Fortschritte erzielt. Während des letzten Jahrhunderts haben Wissenschaftler und Gärtner mit verschiedenen Methoden der Hydroponik experimentiert. Eine der möglichen Anwendungen der Hydrokultur, die zur Fortsetzung der Forschung beigetragen hat, war der Anbau von Obst und Gemüse in nicht bebaubaren Gebieten der Welt. Hydrokultur wurde auch in das Raumfahrtprogramm integriert, da Hydroponik leicht in ihre Nachhaltigkeitspläne passt. Die Forschung für ihre Pläne ist noch nicht abgeschlossen.

In den siebziger Jahren waren Wissenschaftler und Analytiker nicht die einzigen, die sich für Hydroponik interessierten. Traditionelle Bauern und eifrige Hobbyisten wurden von den Vorteilen des Hydrokulturanbaus angezogen. Zu den positiven Aspekten der Hydroponik gehört die Fähigkeit, höhere Erträge zu erzielen als die Landwirtschaft auf dem Boden, und sie ermöglichen es, dass Nahrungsmittel in Gebieten der Welt angebaut und konsumiert werden, die keine Feldfrüchte im Boden tragen können. Hydroponik beseitigt auch die Notwendigkeit eines massiven Pestizideinsatzes, der die Luft, das Wasser, den Boden und das Essen viel sauberer macht. Kommerzielle Züchter wechseln zu Hydrokultur wie nie zuvor, da die Ideale, die die wachsenden Techniken umgeben, Themen berühren, die die meisten Menschen interessieren, einschließlich des Welthungers und der Säuberung der Welt.

Jeden Tag haben die Menschen begonnen ihre eigenen hydroponischen Systeme zu kaufen, um für ihre Familie und Freunde leckere und frische Lebensmittel zu züchten. Pädagogen haben auch begonnen, die erstaunlichen Anwendungen zu erkennen, die Hydroponik im Klassenzimmer haben kann. Viele Gärtner haben ihre Träume wahr werden lassen, indem sie in ihrem Gewächshaus im Hinterhof leben und ihre Produkte an lokale Restaurants und Märkte verkaufen.

Das Potential der hydroponischen Kultur ist unglaublich, aber die kommerzielle Hydrokultur in den Vereinigten Staaten wurde zurückgehalten, bis hydroponische Systeme, die wirtschaftlich zu bauen und relativ einfach zu bedienen waren, auf dem Markt verfügbar wurden. Mit dem Aufkommen von Hightech-Kunststoffen und einfacherem Systemdesign kam dies in den späten 1970er Jahren zustande. Die energiesparenden Poly-Gewächshausabdeckungen, das PVC-Rohr, das in den Beschickungssystemen verwendet wird, und die Nährstoffinjektorpumpen und Reservoirtanks wurden alle aus Kunststoffarten hergestellt, die vor den 1970er Jahren nicht verfügbar waren.

Als in den späten 1970er Jahren sowohl kleine als auch große hydroponische Farmen gegründet wurden, konnte bewiesen werden, dass die hydroponische Kultur Premiumprodukte produzieren und ein profitables Unternehmen sein könnte. Da Hydroponik mehr Züchter anzog, wurden vollständige Pflanzennährstoffrezepturen und hydroponische Gewächshaussysteme vermarktet. Umweltkontrollsysteme wurden entwickelt, um den Züchtern zu helfen, die ideale Pflanzenumgebung zusätzlich zur idealen Pflanzenernährung bereitzustellen.

Gewerbliche Pflanzenzüchter wenden sich mehr und mehr dem bodenlosen Anbau zu. Die Geschwindigkeit des Wachstums kombiniert mit der Kontrolle über die wachsende Umwelt bedeutet höhere Qualität der Pflanzen. Die Sorge um bodenbürtige Krankheiten und Schädlinge wird stark reduziert, und das Jäten gehört der Vergangenheit an. Für kommerzielle Züchter sind schnelle Ernte und höhere Erträge gute Gründe, um hydroponisch zu wachsen.

Die Popularität von Hydroponik hat dramatisch über einen sehr kurzen Zeitraum zugenommen. Experimentieren und Forschen im Bereich des hydroponischen Wachstums im Innen- und Außenbereich ist ein fortlaufender Prozess.