» » Hibiskus-Hochleistung

Hibiskus-Hochleistung

eingetragen in: Allgemein | 0

Die Strauchform unseres Hibiskus in unserer Region hat eine lange und bewegte Geschichte im Garten, eine Geschichte, die im alten Asien beginnt, wo Hibiscus syriacus, die Art, die wir allgemein als Rose von Sharon kennen, heimisch ist. Obwohl Rose in Sharon nicht in Europa beheimatet war, wurde sie dort jahrhundertelang kultiviert und wird in allen antiken Schriften erwähnt, einschließlich Bibelstellen. Siedler brachten es in die Neue Welt, und es wurde bald eine Landschaft Hauptstütze im kolonialen Amerika.

Es ist leicht zu verstehen, warum Rose of Sharon so beliebt geblieben ist. Es gibt wenige Pflanzen, die sich so einfach in der Landschaft etablieren oder mit so wenig Aufwand florieren und belohnen. Während Rose of Sharon als Strauch gilt, ist es gut zu wissen, dass es eine ziemlich große, sperrige ist. Mit einer Höhe von 10 bis 12 Fuß und einer Breite von 6 bis 10 Fuß wird es in einem kleinen Garten schnell Platz fressen. Aber seine verführerische Blüte kann die Gartenlogik leicht übersteuern, besonders wenn die Pflanze klein und farbig ist.

H. syriacus und seine drei bis vier Zoll breiten Blüten blühen auf neuem Holz. Er knospt im Hochsommer und beginnt Ende Juli zu blühen, bis September. Rose of Sharon liebt volle Sonne, toleriert aber leichten Schatten, und wie ihre tropischen Brüder, sehnt sich diese Zone-5-Pflanze nach Wärme. Seine Blätter neigen dazu, der letzte von jedem Strauch zu sein, der Mitte Mai im südlichen Neuengland widerwillig, aber nicht bis zum Memorial Day oder darüber hinaus in den nördlichen Reichweiten hervorkommt.

H. syriacus ist in zweiblütige und einblütige Sorten unterteilt, wobei die Blüte tendenziell etwas später als die Einzelblüte beginnt. Viele Doppelzimmer sind seit Jahrzehnten Gartenstrassen mit Blumen in Weiß, Rosa, Rot und Violett. Einige der besten Doppelsorten sind ‘Ardens’ mit seinen rosaroten Blüten; “Errötende Braut” mit reichen rosa Blüten, die zu weiß verblassen; “Jeanne D’Arc” mit üppigen, rein weißen Blumen; und ‘Lucy’, mit roten Blumen auf einer Pflanze, die die kräftigste aller doppelten Sorte sein kann.

Während die Doppelgänger erprobt und wahr sind, scheinen die einblütigen Sorten die Phantasie der heutigen Gärtner angezogen zu haben. Die frühere Blütezeit der Singles gibt ihnen den Vorteil der ersten “Oohs and Aahs” der Saison. Zu den älteren Sorten gehört “Aphrodite” mit seinen dunkelrosa Blüten mit dunkelroten Augenpartien; “Diana”, eine rein weiße, lang blühende Selektion; “Bluebird”, eine große himmelblaue Selektion mit roten Augen; »Minerva«, ein dichter Züchter mit lavendelvioletten Blumen und dunkelroten Augen; und “Rotes Herz” mit seinen großen weißen Blumen mit leuchtend roten Zentren.

Heute zieht eine neue Generation von Singles in das Gebiet der etablierten Singles, mit Wellen von Blumen auf Pflanzen, die dichter, kräftiger und etwas länger blühen als die Oldtimer. Zwei einzigartige Singles, “Lavender Chiffon” und “White Chiffon”, gehen neue Wege mit Lavendel oder reinen weißen Blüten mit spitzen, anemonenartigen Zentren. ‘Blue Satin’ zeigt königsblaue Blüten mit dunkleren Augen auf einer Pflanze, die der ‘Bluebird’ für Stärke weit überlegen ist. ‘Blush Satin’ hat riesige rosa-weiße Blüten mit hervortretenden roten Zentren, während ‘Violet Satin’ ein blühender Wahnsinniger mit riesigen, tief farbenfrohen, violett-roten Blüten ist.

Wenn die Strauchform des Hibiskus auf sein Laubwerk warten lässt, wird Sie die mehrjährige Form bis Anfang Juni auf der Kante Ihres Sitzes haben und sich fragen, ob es den Winter überstanden hat. Sie können sich jedoch entspannen, da viele Sorten von ausdauernden Hibiskus widerstandsfähiger sind als ihre strauchartigen Verwandten, mit der Härte der Zone 4, die die Tropen sogar in den nördlichsten Garten bringen kann. Wie in den Tropen bringen sie Blütengröße und -farbe mit sich, die manchmal so erstaunlich ist, dass man nicht anders kann als zu starren.

Die meisten Hibiskusarten gehören zu den Arten H. moscheutos oder H. coccineus, beide nordamerikanische Ureinwohner, oder sind Kreuzungen zwischen diesen und anderen weniger prominenten Arten. Die meisten bilden dicht, breit, schnell wachsende Sträucher im Garten. Sie lieben heiße Sonne, Hitze und feuchten Boden, obwohl sie sich gut an trockeneren Boden anpassen. Wenn sie Mitte Juli blühen, dominieren sie sofort den Garten mit ihrer Blütengröße und -farbe und tun dies bis Mitte September. Stellen Sie sicher, mehrjährigen Hibiskus auf der Rückseite des Gartens zu platzieren und ihnen etwas Platz zu geben, weil ihre Größe dazu neigt, jede Pflanze in der Nähe zu überwältigen.

Es gibt so viele großartige Auswahl an Stauden Hibiskus, dass es schwer ist, sie alle aufzulisten. Die Disco Belle Serie hat lange, ausgezeichnete Dienste im Garten erlebt. Diese H. moscheutos Auswahl kommt in Schattierungen von weiß, rot und pink, mit fünf-Zoll-Durchmesser Blumen, die eine dichte, Zone 4 Busch, der zwei bis drei Fuß hoch und drei bis vier Fuß breit ist. “Lord Baltimore” und “Lady Baltimore” ragen über den Garten – sie sind sechs bis sieben Fuß hoch und vier bis fünf Fuß breit – mit sieben bis zehn Zoll großen Blumen in sattem Rot und gekräuseltem Rosa, die schwindelerregend sind ! Diese H. coccineus-Selektionen sind auch Zone 4 winterhart.

Die Luna Serie ist neuer auf dem Markt und ähnelt mehr der Disco Belle Serie, aber mit breiteren Blumen als Disco auf dichteren Pflanzen. “Luna Blush” (sechs bis sieben Zoll weiße Blüten mit roten Augen), “Luna Red” (sieben bis acht Zoll dunkelroten Blüten) und “Luna Pink Swirl” (sechs bis sieben Zoll rosa Blumen mit weißen Strudeln) zeigen eine Flower Power, die unter den Pflanzen der Zone 5 unübertroffen ist.
“Fireball” und “Kopper King” bringen eine andere Show in den Garten, mit klarem, rot gefärbtem Laub, das ebenso hervorragend ist wie ihre Blüten. “Fireball” hat sechs bis acht Zoll burgunderrote Blüten, während “Kopper King” mit 12-Zoll-Blüten, die rosa sind, mit tiefroten Augen Luft schnappen lässt. “Fantasia” kann die einzigartigste Blütenfarbe eines mehrjährigen Hibiskus bieten; es zeigt eine Vielzahl von neun bis 10-Zoll-Lavendelblüten mit lila-roten Augen. Alle drei Sorten sind drei bis vier Fuß hoch und breit, und sie sind bis Zone 4 robust.