» » Hüte dich vor Giftigen Mulch

Hüte dich vor Giftigen Mulch

eingetragen in: Anleitung zum Kompostieren | 0

Mulchbeete sind heutzutage sehr beliebt, und Mulch kann für Ihre Pflanzen und den Boden in Ihren Pflanzbeeten von großem Nutzen sein, aber es gibt Dinge, auf die Sie achten müssen.

Eine der beliebtesten Mulcharten, die die Menschen verwenden, der zerkleinerte Hartholzrindenmulch, die ein Nebenprodukt der Holzindustrie ist. Wenn sie die Stämme in das Sägewerk ziehen, werden sie zuerst entrindelt. Vor Jahren war die Rinde ein großes Problem für die Mühlen, da es keinen sinnvollen Zweck dafür gab, bis die Leute die verborgenen Vorteile erkannten, die sie hatte. Bis heute macht die Rinde Kopfschmerzen für die Sägewerke, und sie verstehen nicht immer, wie sie damit umgehen sollen.

Sie mögen es so hoch wie möglich zu stapeln, so dass es weniger Platz in ihrem Garten benötigt. In den Wintermonaten neigt der Mulch dazu, sich zu sichern, da er kaum nachgefragt wird. Damit die Mühlen den Mulch hochstapeln können, müssen sie die großen Frontlader buchstäblich auf den Stapel treiben. Natürlich verdichtet das Gewicht dieser großen Maschinen den Mulch im Stapel, und dies kann für Sie oder mich ein großes Problem werden, wenn wir einen Mulch bekommen, der zu hoch gestapelt und zu fest verdichtet ist.

Wenn die Bäume zum ersten Mal entrindet werden, ist der Mulch ziemlich frisch und muss abgebaut werden, bevor wir uns trauen, ihn um unsere Pflanzen herum zu verwenden. Der Zersetzungsprozess erfordert einen Sauerstoff- und Luftstrom in den Haufen. Wenn der Mulch zu fest verdichtet wird, kann dieser Luftstrom nicht stattfinden, und wenn sich der Mulch weiter zersetzt, wird er extrem heiß, wenn das organische Material vergärt. Manchmal kann die extreme Hitze zusammen mit der Unfähigkeit, die Wärme freizusetzen, dazu führen, dass der Haufen durch Selbstentzündung in Flammen aufgehen kann.

In anderen Fällen erwärmt sich der Mulch, das Gas kann nicht freigesetzt werden und der Mulch wird tatsächlich giftig. Wenn dies geschieht, entwickelt der Mulch einen anmaßenden Geruch, der Ihnen den Atem rauben wird, wenn Sie in den Haufen graben. Wenn Sie diesen giftigen Mulch in Ihren Pflanzen verteilen, wird das darin enthaltene Gas freigesetzt, und dieses Gas kann und wird Ihre Pflanzen verbrennen.

Es ist mir zweimal passiert. Einmal in meinem eigenen Haus und einmal an einem Job, den ich für einen Kunden erledigte. Dieser giftige Mulch ist sehr stark. Wir haben einen kleinen Mulch im Laub einer zwergartigen Alberta-Fichte geschüttet, den wir gerade mulchten, und nur wenige Minuten später wischte er den Mulch aus der Pflanze. Am nächsten Tag bemerkte mein Kunde, dass eine Seite der Anlage ganz braun war. Der Mulch war nur wenige Minuten da gewesen.

Ich musste nicht nur die Zwerg-Alberta-Fichte ersetzen, sondern der Mulch beschädigte auch mindestens zehn andere Pflanzen, die ich ersetzen musste. Ich habe einmal gesehen, wo jemand einen Lastwagen Mulch bestellt hat, hatte ihn in die Einfahrt geworfen, und als der giftige Mulch aus dem Muldenkipper auf den Asphalt rutschte, setzte sich das freigesetzte Giftgas auf der Wiese neben der Einfahrt ab.

Das Gas, nicht der Mulch, machte das Gras neben dem Mulchhaufen braun. Dieselbe Person breitete sich mehrere Meter des Mulches in ihrem Haus aus, bevor sie das Problem erkannte, und es zerstörte viele ihrer Pflanzen.

Nun, hier ist der schwierige Teil. versuchen, Ihnen zu erklären, wie Sie den giftigen Mulch identifizieren können. Es hat einen sehr starken Geruch, der Ihnen den Atem rauben wird. Andererseits hat fast jeder Mulch einen starken Geruch. Dies unterscheidet sich sehr von Ihrem typischen Mulchgeruch, aber ich kann es nicht besser erklären.

Der Mulch sieht völlig normal aus, vielleicht etwas dunkler als üblich. Wenn Sie ein Problem mit dem Mulch vermuten, nehmen Sie ein paar Schaufeln in die Nähe einer billigen Pflanze. Vielleicht nur ein paar Blumen. Verwenden Sie bei diesem Test Mulch aus dem Mulchstapel und nicht aus den Rändern. Der Mulch am Rand des Pfahls hat höchstwahrscheinlich den Großteil des giftigen Gases freigesetzt, das er möglicherweise gehalten hat.

Wenn die Testpflanzen nach 24 Stunden in Ordnung sind, sollte der Mulch in Ordnung sein. Der Zweck dieses Artikels besteht nicht darin, auf dem Mulchhof Panik auszulösen, aber giftiger Mulch kann schwere Schäden anrichten. In meinem Haus verbrannte es die Blätter von einigen Pflanzen in meiner Landschaft und verbrannte das Gras neben dem Bett rund um das Haus. Es sah so aus, als hätte jemand eine Fackel mitgenommen und das Gras ungefähr 2 Zoll weit hinten um das Bett herum verbrannt. Wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte, hätte ich es nicht geglaubt.
Anthrazit | Bio | Blau | Folie | Gemüse | Granulat | Harke | Hell | Pumpe | Schwarz | für Rosen | Rasenmäher