» » Kühlen Sie sich mit diesen erfrischenden Gurkensalatrezepten ab

Kühlen Sie sich mit diesen erfrischenden Gurkensalatrezepten ab

Eingetragen bei: Dies & Das

Gurkensalat eignet sich besonders für lange, heiße Nachmittage. Sehr ideal für die trockene Sommersaison. Während der Sommer für die meisten Länder noch weit entfernt ist, ist es ratsam, sich mit diesen großartigen Gurkenrezepten zu versorgen, die Sie garantiert abkühlen werden.

BALINESISCHES GURKENSALATREZEPT

Zutaten:
3 Esslöffel Erdnüsse, trocken geröstet, grob gehackt
1 Gurke, europäisch
ODER
1 große reguläre Gurke
1/4 süße Zwiebel, groß, wie Vidalia
3 Esslöffel Reisessig
1 1/2 Esslöffel Zucker oder mehr nach Geschmack
1/2 Teelöffel Salz oder mehr nach Geschmack

Richtungen:
Stellen Sie eine trockene Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Erdnüsse hinzu und erhitzen Sie sie, bis sie leicht gebräunt sind. Schütteln Sie die Pfanne gelegentlich. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Die Gurke schälen und entkernen. Schneiden Sie die Gurke quer in 3-Zoll-Abschnitte, dann längs in Spaghetti-dünne Streifen. Die Zwiebel in möglichst dünne Scheiben schneiden.

Essig, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen und verquirlen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Probieren Sie es zum Würzen und fügen Sie nach Bedarf Zucker oder Salz hinzu. Das Dressing sollte sowohl herb als auch süß sein. Gurke und Zwiebel unterrühren. Den Salat mit den Erdnüssen bestreuen und servieren.

FRISCHES GURKENSALATREZEPT

Zutaten:

6 Tassen frische Gurken
1 Tasse Paprika, dünn geschnitten
2 Zwiebeln in Ringe geschnitten
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Selleriesamen
2 Tassen Zucker
1 Tasse weißer Essig

Richtungen:

Gut mischen. In den Kühlschrank stellen und über Nacht stehen lassen.

GURKENSALAT MIT WÜRZIGEM WASABI-DRESSING

Zutaten:

1 1/2 Teelöffel trockenes Wasabipulver (oder nach Geschmack)
1/2 Teelöffel warmes Wasser
2 Gurken
2 Esslöffel Reisweinessig
2 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Sesamöl
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 grüne Zwiebel – in dünne Scheiben geschnitten
1 Esslöffel schwarzer Sesam oder gerösteter weißer Sesam

Richtungen:
Den Wasabi mit warmem Wasser am Boden einer Rührschüssel mischen und 5 Minuten stehen lassen.

Die Gurken schälen, längs halbieren und mit einem Melonenballer oder Löffel die Kerne herausschöpfen.

Schneiden Sie die Gurken der Breite nach in 1/4-Zoll-Hörnchen.

Essig und Zucker zum Wasabi geben und glatt rühren. Sesamöl, Salz und Pfeffer einrühren.

Kurz vor dem Servieren die Gurken, die Frühlingszwiebeln und den Sesam zum Dressing geben und gut mischen.

SALATREZEPT AUS GURKEN UND GRÜNEM MEERESALAT

Zutaten:
2 Gurken
2 Radieschen
Salz nach Bedarf
1 3/8 Unze grüne Algen

Dressing:
3 Esslöffel Essig
1 Teelöffel Sojasauce
1 Esslöffel Zucker
2 Teelöffel Fischbrühe mit Seetanggeschmack

Richtungen:
Gurken und Radieschen in dünne Scheiben schneiden; salzen und entwässern lassen. Mit Wasser waschen und Salzlösung ausdrücken.

Gießen Sie kochendes Wasser über grüne Algen und schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke.
Dressing-Zutaten gründlich mischen und kurz vor dem Servieren zu Gurken und Algen geben.

Produktideen von Amazon.de