» » Langzeitpläne für die Pflanzung von Bio Gemüsegärten

Langzeitpläne für die Pflanzung von Bio Gemüsegärten

eingetragen in: Gemüsegarten errichten | 0

Viele Menschen beginnen die Vorteile von Gemüsegärten zu erkennen. Es ist in der Regel gesünder, weil Sie entscheiden ob Sie kommerzielle Pestizide verwenden oder nicht. Da Gemüsegärten in der Regel überschaubar sind, weil sie nicht gewinnorientiert angebaut werden, ist es für die Menschen einfacher, das Grundstück zu bewirtschaften, ohne auf kommerzielle Pestizide zurückgreifen zu müssen. Gemüsegärten sorgen auch für frische Produkte, da Sie das Gemüse nicht pflücken und kühlen müssen. Gemüse bleibt frisch, solange Sie es nicht aus Ihrem Garten pflücken, außer wenn es überreif wird. Abgesehen von gesundheitlichen Gründen ist das Pflanzen von Gemüsegärten auch ökonomisch, weil die Produkte nicht so teuer sein werden wie diejenigen, die Sie von Märkten oder Lebensmittelgeschäften kaufen.

Gärtner, die erfolgreich Gemüsegärten angelegt haben wissen normalerweise, dass man in einem Garten nicht nur eine Art von Gemüse anbauen kann. Es ist in der Regel ratsam, Pflanzen zu pflanzen, anstatt nur ein Gemüsejahr rein und raus zu pflanzen. Rotierende Pflanzen werden dafür sorgen, dass die Mikronährstoffe im Boden erhalten bleiben und dass sich keine Krankheiten in Bodenpartikeln aufbauen.

Das Pflanzen von Gemüsegärten erfordert sorgfältige Planung und auch Verständnis für Pflanzenfamilien, um zu wissen, welche Gemüsearten miteinander kompatibel sind. Dies sind einige Beispiele für Gruppen, die als “kompatibel” betrachtet werden können und sicher zusammen gedreht werden können:
Allium – Zwiebeln, Lauch, Schalotten und dergleichen Crucifers – wie Radieschen, Rüben, Brokkoli, Blumenkohl und dergleichen Brassicas – Rosenkohl, Senf, Kohl, Grünkohl und dergleichen Hülsenfrüchte – Erbsen und Bohnen Kürbis – Gurken, Kürbisse, Melonen, und so weiter Solanaceae – Paprika, Auberginen, Tomaten und dergleichen Mescluns – Rucola, Endivien, Radiccio, usw.

Rotierendes Gemüse der gleichen Familie würde auch bedeuten, dass sie für die gleichen Arten von Schädlingen anfällig sind (mehr als oft nicht). Dies macht die Schädlingsbekämpfung für Sie etwas überschaubarer, da Sie sich nicht auf verschiedene Arten von Schädlingen für verschiedene Gemüsefamilien einstellen müssen.

Gemüse wie Spargel, Rhabarber und andere mehrjährige Gemüse dürfen nicht rotiert werden. Sie sollten deshalb separat gepflanzt werden. Das robustere und halbjährliche Gemüse kann jährlich rotiert werden, so dass keine Familie von Gemüse für vier Jahre im gleichen Bett gepflanzt wird. Wenn Sie vor dem Pflanzen von Gemüsegärten etwas Planung gemacht haben, würde ein kleines Grundstück dem ähnlich sein: vier Beete für Pflanzen, die gedreht werden können, und ein Bett für mehrjährige, nicht-rotierende Pflanzen.

Es ist auch ideal für Leute, die Gemüsegärten pflanzen, um die Arten von Gemüse auszubreiten die sie pflanzen, so dass sie nicht zu viel vom gleichen Gemüse in einer Jahreszeit ernten. Du würdest nicht mit zu vielen Gurken in einer Saison festhalten wollen, oder? Versuchen Sie während der gesamten Vegetationsperiode verschiedene Arten von Gemüse der kurzen Saison zu pflanzen, so dass Sie während der gesamten Saison viele verschiedene Gemüsesorten haben.

Wenn Sie wirklich planen, Gemüsegärten am besten zu pflanzen ist es am besten, wenn Sie zuerst Ihre Forschung machen. Überprüfe, welche Pflanzen zusammenpassen, überprüfe ob du genügend Platz hast, um deine Pflanzen zu setzen, welche Pflanzen du tatsächlich drehen kannst, um Vergiftungen zu verhindern und die Nährstoffe des Bodens zu verwerten, und bringe die Art von Gemüse, das du pflanzt, auf zu viel von der gleichen Sache für die ganze Pflanzsaison.

Letztes Update am 24. Juni 2018 3:07