» » Schlüssel zum Erfassen potenzieller Käufer

Schlüssel zum Erfassen potenzieller Käufer

eingetragen in: Allgemein | 0

Der Frühling hat begonnen. Die Vögel singen, während sie eifrig Nester bauen und ihre Paarungstänze machen. Ja, es wird nicht lange dauern, bis die Blumen blühen und Gras wächst. Sie wissen, was das bedeutet … Gras muss gemäht werden. Als Sie den Reitmäher letzten Herbst geparkt hatten, wusste Sie, dass es ein Wunder sein würde, wenn Sie ihn durch einen anderen Sommer schaffen könnten. Sie müssen früher oder später das alte “Betsy” ersetzen und überlegen, welche Funktionen der nächste Mäher haben soll.

Nun, Sie haben noch nicht versucht, den alten Mäher zu starten, aber draußen regnet es Katzen und Hunde. Wenn Sie nichts Besseres tun möchten, begeben Sie sich zum Einkaufszentrum und befinden Sie sich inmitten einer Reihe glänzender Rasenmäher mit einer Vielzahl von Preisen und Funktionen. Was sind die Vorteile eines jeden gegenüber den Kostenunterschieden?

Ja, nicht jeder Kunde, der durch Ihre Tür geht, kann etwas kaufen. Vielleicht sind sie noch in der Phase des Nachdenkens. Ja, wenn du lange genug nachdenkst, überredest du dich normalerweise dazu. Deshalb ist es wichtig, die Fragen aller Kunden mit Respekt zu behandeln. Sie wissen nie, wann eine richtig beantwortete Frage zum Verkauf führt.

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, um Kundenfragen effektiv zu beantworten:

1. Eine Frage ist das Zeichen eines möglichen Verkaufs.
Ja, wenn sich ein Kunde die Zeit nimmt, Sie nachzuschlagen und Fragen zu stellen, stoßen Sie auf großes Interesse. Nimm es nicht leicht. Eine umgehende und schnelle Reaktion, die mit den zusätzlichen Vorteilen des Produkts einhergeht, wird einen großen Beitrag zum Abschluss eines Verkaufs leisten.

2. Machen Sie es sich leicht, eine Frage zu stellen.
Es gibt nichts Frustrierenderes, als eine einfache Frage zu haben und Himmel und Erde bewegen zu müssen, um eine Antwort zu erhalten.
Machen Sie es Ihren Kunden leicht, Fragen zu stellen. Gestalten Sie Ihre Website informativ und fügen Sie Ihrem Verkaufsmaterial eine Telefonnummer hinzu.

3. Organisieren – Richten Sie eine häufig gestellte Fragendatei ein
Welche Fragen haben Sie diese Woche sechzehn Mal beantwortet? Behalten Sie eine Datei mit diesen sich wiederholenden Fragen. Sie können die Antworten kopieren und in Antworten einfügen. Hey, Ihr Kunde wird glücklich sein und Sie können Zeit damit verbringen, etwas anderes zu tun. Jeder gewinnt!

4. Holen Sie sich schnell zurück
Wie oft haben Sie herumgekauft, während Sie darauf gewartet haben, dass sich jemand bei Ihnen melden kann? Ja, im Web ist es einfacher als je zuvor. Die Aufmerksamkeitsspanne der Kunden wird immer kürzer, und der große globale Wettbewerb ist immer griffbereit. Machen Sie sich nicht dalirisch – kommen Sie zu ihnen zurück!

5. Machen Sie aus jeder Frage eine Verkaufschance
Wenn jemand Sie eine Frage stellt, haben Sie ihre Aufmerksamkeit! Sie warten auf eine Antwort, die ihnen wichtig ist. Ja, es ist die perfekte Gelegenheit, um Ihre Antwort zu erweitern, um die Vorteile des Kaufs einzubeziehen.

Befragende Kunden tragen ein Abzeichen mit der Aufschrift “Käufer an Bord!” Lesen Sie es und achten Sie darauf. Oft bedeutet ein kleiner Anstoß einen Verkauf am Ende des Tages. Stellen Sie sich das so vor … zu lernen, Kundenfragen effektiv zu beantworten, ist eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, Ihren Gewinn in diesem Jahr zu steigern!