» » Ursprung der roten Rosen

Ursprung der roten Rosen

eingetragen in: Rosen | 0

Durch fossile Beweise haben Rosen seit prähistorischen Zeiten bestanden. In asiatischen Gärten, vor mehr als 5.000 Jahren, entstanden die ersten kultivierten Rosen. Rosen wurden während des Römischen Reiches nach Europa gebracht, wo sie zu dekorativen Zwecken verwendet wurden. Laut den Historikern soll Kleopatra Rosenblüten vor Mark Anthonys Füßen verstreut haben. Bei extravaganten Festessen und Banketten hat Nero Rosen von der Decke befreit.

Die Rose ist das Blumenemblem von England. Nach der englischen Folklore, wenn die Blütenblätter von einer frisch geschnittenen roten Rose fallen, dann war Pech sicher. Die rote Rose ist das Abzeichen des Hauses von Lancaster und die Blume von Eros und Amor.
Exquisit und strahlend in jeder Hinsicht ist die rote Rose der Hauptbote der Liebe. Eine einzelne Rose bedeutet ewige Liebe. Zwei miteinander verbundene oder miteinander verbundene Rosen jeder Farbe bedeuten eine Verpflichtung oder bevorstehende Hochzeit. Rote Rosen sind die beliebteste Blume zum Ausdruck der Liebe und sind das Gefühl junger Männer auf der ganzen Welt. Am längsten ist es nicht immer einfach, die rotherzigen Rosen am längsten zu halten. Nachdem Sie Ihre Rosen erhalten haben, entfernen Sie alle Wasserflaschen, die mit Ihren Rosen geliefert wurden. Diese liefern nur eine temporäre Wasserquelle während der Lieferung und halten Ihre Rosen nicht für kurze Zeit. Es ist jedoch nicht ratsam, Blumendrähte zu entfernen, die an einzelnen Rosenstängeln befestigt wurden. Diese bieten hilfreiche Unterstützung für einige Rosen. Entfernen Sie alle Blätter, die unter Wasser liegen, und achten Sie darauf, die grüne Rinde der Stängel nicht zu kratzen oder zu schneiden. Bei solchen Verletzungen kann Luft in die Stängel gelangen und die Wasseraufnahme blockieren.

Blätter unter Wasser lassen Bakterien entstehen und verkürzen das Leben Ihrer Rosen erheblich, ganz zu schweigen von dem schrecklichen Geruch, der entstehen wird. Verwenden Sie bei der Zubereitung Ihrer Vase immer lauwarmes Wasser und verwenden Sie einen sauberen Behälter. Für beste Ergebnisse, wenn möglich, Blumenschutzmittel. Mischen Sie das Konservierungsmittel mit Wasser von Raumtemperatur in der auf der Verpackung empfohlenen Menge. Florales Konservierungsmittel liefert Zucker, gleicht den pH-Wert aus und begrenzt das Bakterienwachstum.

Wenn Sie Ihre roten Rosen für die Anordnung vorbereiten, füllen Sie eine Spüle oder einen breiten Behälter mit einigen Zoll warmem Wasser. Während Sie jeden Stiel unter Wasser halten, schneiden Sie mit einem scharfen Messer oder einer Schere etwa einen Zoll diagonal vom Ende ab. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rosen in den Behälter stellen, bevor die Stiele abtrocknen. Entfernen Sie vorsichtig die äußersten Blütenblätter, die während des Versands beschädigt wurden. Entfernen Sie ein paar Blütenblätter wird eine Blüte nicht schädigen und wird oft dazu beitragen, es vollständiger zu öffnen. Sei nur vorsichtig, um nicht zu öffnen oder gesunde Blütenblätter abzunehmen.

Zeigen Sie Ihre Rosen an einem kühlen Ort, vor direkter Sonneneinstrahlung oder Zugluft. Überprüfen Sie Ihre Vereinbarung täglich, um sicherzustellen, dass es viel klares, frisches Wasser hat. Wenn das Wasser nach ein paar Tagen schmutzig erscheint, ersetzen Sie es unbedingt vollständig.
Wenn einige Rosen beginnen sollten, ihren Kopf vorzeitig abzusinken, könnte das an der Luft in den Stielen liegen. Schneiden Sie die Stängel wie zuvor beschrieben unter Wasser um. Dann lassen Sie die Rosen auf der Wasseroberfläche mit den Stielenden unter Wasser und den Rosenköpfen in einer aufrechten Position schwimmen. In vielen Fällen werden die Rosen innerhalb von einer Stunde wiederbeleben und aushärten. Es ist sicherlich einen Versuch wert, Ihre Rosen länger haltbar zu machen. Mit Sorgfalt werden Ihre roten Rosen schnell blühen und sollten zwischen 5 und 10 Tagen offen bleiben.

Letztes Update am 18. Juni 2018 17:42