» » Gemüse Wachstumskontrolle für die effiziente Gartenarbeit

Gemüse Wachstumskontrolle für die effiziente Gartenarbeit

eingetragen in: Allgemein | 0

Ein guter Hobbygärtner muss wissen, dass Kultivierung oder Jäten effektiv für die Wachstumskontrolle ist. Unkraut ist der hartnäckigste und widerlichste Feind deines Gartens. Sie müssen in der Lage sein, mit Unkräutern umzugehen, um die Wachstumskontrolle für Ihren Bio-Garten zu fördern. Wenn Sie Unkraut übernehmen lassen, werden sie Ihre Fähigkeit, eine reiche Anzahl an Gemüse zu produzieren, völlig zunichte machen. Sie sind die Hauptverderber von Nährstoffen, Sonnenlicht und Einkommen für die Landwirte, also je früher Sie versuchen, sie zu beseitigen, desto besser wird es für Ihre Gartenarbeit sein. Dies kann Ihre Zeit zu solchen extremen Zeiten zu bestimmten Zeiten verschlingen, aber die Überwachung von Unkräutern und die Beseitigung von Unkräutern ist definitiv Ihre Zeit und Mühe wert.

Unkräuter sind normalerweise viel schwerer zu entfernen wenn sie gereift sind. So könnte es erfordern, dass Sie ein scharfes beobachtendes Auge wirklich überprüfen und Ihren Garten für die frühesten Erscheinungen dieser Täter überprüfen. Wenn Sie Ihre Erde regelmäßig im Garten pflegen, werden Sie das jüngere Unkraut beseitigen. Sobald Sie diese jungen Unkräuter im Garten fest etabliert haben, wird es eine herkulische Aufgabe, sie aus Ihrem Garten zu entfernen.

Jahreszeiten beeinflussen auch das Auftreten von Unkräutern. Zu verschiedenen Zeiten des Jahres vermehren sich Unkraut und Unkraut zu verschiedenen Jahreszeiten, und es wird Ihr Vorteil sein, zu erkennen, welches Unkraut in der Saison ist, so dass Sie es leichter in Ihrem Garten erwarten und Ihr Anti-Unkraut-Arsenal effektiver vorbereiten können. Einige der Unkrautsamen können auch in Ihrem Garten liegen, also stellen Sie sicher, dass Sie in der Lage sind, Ihre Erde richtig zu kultivieren, um sie auch zu entfernen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden mit dem guten Zeug gefüllt ist. Wenn Sie einen Teil leer oder leer lassen ist es wahrscheinlicher, dass die Unkräuter diesen Bereich für ihr Wachstum sichern. Wenn Sie nicht in der Lage sind, das gesamte Gebiet mit Pflanzenwuchs zu füllen, müssen Sie zumindest eine gute Deckung haben, damit das Unkraut nicht in Ihr Pflanzengebiet eindringt.

In dem Fall, in dem Unkräuter bereits gewachsen sind, wenn Sie sie entdeckt haben, ist es am effizientesten, sie vom Boden abzuheben. Einige dieser Unkräuter können aufhören, entfernt zu werden, und werden nicht aufhören, selbst wenn Sie sie abschneiden. Aber das wiederholte Abschneiden dieser Unkräuter hilft, sie nach einiger Zeit endgültig zu beseitigen.

Der Gebrauch von Herbiziden und Pestiziden wird ebenfalls empfohlen, aber es ist nicht völlig notwendig, wenn Sie in der Lage sind, Ihr Land gut zu kultivieren. Die Pestizide und Herbizide, insbesondere die im Handel erhältlichen, können sich als schädlich erweisen. Es kann auch eine Bedrohung für andere nützliche Organismen darstellen, die in Ihrem Garten leben. In jedem Fall, wenn Sie mit einem riesigen Unkrautproblem konfrontiert werden, können Sie Herbizide und Pestizide verwenden, aber nur sparsam.

Mulchen und Kompostieren sind auch gute Möglichkeiten, um den Boden zu erhalten und das Unkraut abzuwehren. Letztlich müssen Sie keine großen Probleme in der Unkrautbekämpfung haben, wenn Sie von vornherein verhindern können, dass sie in Ihrem Garten gedeihen.

Wenn Sie wirklich konsequent Ihren Raum ausgraben, haben Sie das Beste aus Ihrem Gemüsegarten gemacht und eine wahre Wachstumskontrolle gegen Unkraut ausgeübt, das Ihren biologischen Garten stehlen, töten und zerstören kann.